OGS

Wichtige Informationen zur Anmeldung OGS / Kurzbetreuung für zukünftige Erstklässler ab dem Schuljahr 2021/22

Falls Sie Ihr Kind  für die OGS oder Kurzbetreuung an der Laurentiusschule ab dem Schuljahr 21/22 neu anmelden möchten, nutzen Sie bitte das Anmeldeformular mit den entsprechenden Informationen und Nachweisen.

LS_2021_2022_Voranmeldung_Arbeitsnachweis_Anschr_09_2020

Reichen Sie Ihre vollständig ausgefüllten Formulare und Nachweise vom 02.11. bis 07.11.2020 in der OGS Laurentiusschule ein.

Aufgrund der aktuellen Situation finden unsere Anmeldetage nicht wie üblich mit persönlichen Anmeldegesprächen statt, sondern vorrangig im Online-Verfahren. Falls Sie dennoch persönlichen Gesprächsbedarf oder Fragen zu den Anmeldeunterlagen haben, melden Sie sich gern.
Tel. 0228/629879- 890 oder ogs.ls@jugendfarm-bonn.de

 

Bitte beachten Sie, dass wir auch im nächsten Schuljahr nicht jeder Familie einen OGS bzw. Kurzbetreuungsplatz zur Verfügung stellen können. Bei der Auswahl der Kriterien werden wir die vom OGS Rat beschlossen Kriterien (Berufstätigkeit, Geschwistersituation, Soziale Situation, Förderbedarf des Kindes, usw.) anwenden.

Die Kriterien für die Aufnahme in das außerunterrichtliche Angebot wurden von der Bundesstadt Bonn ab dem Schuljahr 2020/21 neu formuliert und  beschlossen. Wir werden bei der Neuvergabe der OGS Plätze das Kriterium „wohnortsnähe“ anwenden müssen, dafür ist eine Kopie vom roten Anmeldeschein notwendig.

Näheres zum Verfahren erfahren Sie hier.

 

OGS

(Offene Ganztagsschule -Nachmittagsbetreuung)


Im Schuljahr 2020/21 stehen im Offenen Ganztag an der Laurentiusschule 200 Plätze und in der Kurzbetreuung 20 Plätze zur Verfügung.
Der Träger der Offenen Ganztagsschule und der Kurzbetreuung an der Laurentiusschule ist die Jugendfarm Bonn e.V.. Nähere Informationen erhalten Sie unter www.jugendfarm-bonn.de.

Die Kinder erfahren die Schule als Ort des Lebens und des Lernens. Hier werden sie zu selbstständigem und eigenverantwortlichem Handeln gefördert. Das soziale Lernen in der Gruppe und in der Gemeinschaft spielt dabei eine wichtige Rolle. Im ritualisierten Tagesablauf finden sich Lernzeiten, Gruppenzeiten und Angebote wieder. Den Kindern stehen im Ganztag Klassen- und eine Lernwerkstatt im Schulgebäude, sowie ein Container mit Atelier und Rollenspielraum, ein Mensacontainer zur Mittagsverpflegung, die Turnhalle und das große Schulgelände mit Schulgarten zur Verfügung.

Zur gemeinsamen Umsetzung des Erziehungs-und Bildungsauftrages und zur Gestaltung eines vielfältigen und freundlichen Schullebens stehen die Pädagogischen Mitarbeiter in intensiver Zusammenarbeit mit den Lehrern und den Eltern.

Offene Angebote in der Mittags- und Nachmittagszeit sowie den Arbeitsgemeinsschaften am Nachmittag decken verschiedene Themenschwerpunkte ab und orientieren sich an den Bedürfnissen und Interessen der Kinder. Sie beinhalten ein breites Spektrum freizeitpädagogischer Aktivitäten mit Sport- und Spielangeboten, sowie musischen und kreativen Elementen. Nach der Mittagszeit finden die Lernzeiten im Klassenverband statt. Am Mittagessen nehmen alle Kinder des Ganztages sowie optional die Kinder der 1. und 2. Klassen der Kruzbetreuung teil.

Die Termine des Offenen Ganztages finden Sie im gemeinsamen Kalender.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Pädagogische Leitung.
Tel. 0228/629879- 890 oder ogs.ls@jugendfarm-bonn.de